Details

Der DSV zu Gast in Delitzsch!

Die Dommitzscher Volleyballer reisten diese Wochenende nach Delitzsch. Aufgrund der vielen Ausfälle und diverser Termine stand bis kurz vor Spielbeginn nicht fest wer überhaupt auf dem Feld steht. Doch bis zur Erwärmung war Kader doch noch gut aufgestellt.

GSVE III - DSV  1:3  Satzfolge: 25:23 / 15:25 / 12:25 / 25:27


Das erste Spiel hatten die Gastgeber gegen die LE Volleys IV. Diese rechneten sich guten Chancen aus. Doch der GSVE spielte stark auf und gewannen das Spiel mit 3:1.


Die Dommitzscher begannen spielstark und hielten mit den langen Delitzschern gut mit. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Zum Satzende beim Stand von 24:22 für Delitzsch konnte der Satzball erfolgreich abgewehrt werden. Doch die Elbestädter konnten die Angabe nicht verwandeln.(25:23)
Im zweiten Satz kamen die Dommitzscher in Fahrt. Starke Aufschläge von C.Schmolka und S.Zirm
legten Grundstein. Wuchtige Angriffe über die Hauptangreifer T.Schmidt und C.Schulz waren für die Delitzscher unlösbar. Der Satz wurde souveren mit 25:15 gewonnen. Im 3. Satz stellten die Delitzscher noch mal um. Doch die Dommitzscher hatten einen Höhenflug. Jeder Ball gelang. Die im Angriff verstärken Delitzscher versuchten sich brachial im Angriff. Doch der Block der Dommitzscher vorallem über Mittelblocker R.Döbelt war nicht zu überwinden. Im Gegenzug setzten sich die Angreifer der Elbestädter auch mit gekonten Finten konsequent erfolgreich durch. (25:12) Der 4.Satz begann wie der 3. geendet hatte. Dommitzsch spielte stark auf und den Delitzschern gelang wenig. Dann verletzte sich der Delitzscher Zuspieler. Durch Spielunterbrechung verloren die Dommitzscher die Konzentration. Beim Spielstand von 18:10 schien alles sicher. Doch der GSVE konterte noch mal und kam Punkt um Punkt ran. Jetzt begann die Dommitzscher zu wackeln. Eine Auszeit mit mahnenden Worten von Spielertrainer Jäkel schwor die Mannschaft noch mal ein. Die Spannung stieg und Delitzsch kam sogar zum Satzball. (25:24) Doch diesen konnten die Dommitzscher abwehren. Harte Angaben über S.Zirm und eine konzentrierte Teamleistung machten den Satz und das Spiel perfekt für die Dommitzscher vom SV Grün Weiß. (27:25)

Spieler: S.Zirm, T.Schmidt, C.Schulze, R.Jäkel, C.Smolka, J.S.Füssel, T.Dahms, R.Döbelt, T.Hehde,

   

Auszeichnung 2016  

umweltbewusster sportverein 2016

   

Dein Shopping hilft!  

clicks4charity logo

   
© ALLROUNDER