Details

Auch beim diesjährigen 32. Dommitzscher Gänsebrunnenfest war der DSV wieder zahlreich vor Ort vertreten, sowohl beim traditionellen Festumzug am Sonntagmorgen, als auch bei der Organisation des Torwandschießens auf der Festwiese. Der diesjährige Hauptpreis beim Torwandschießen, ein VW Up! vom Auto-Center Torgau GmbH (dazu müssen alle 6 Schüsse, jeweils drei unten und drei oben, erfolgreich versenkt werden) wurde zwar auch dieses Jahr nicht gewonnen, der erfolgreichste Schütze Frank Richter (4 von 6 Treffer) konnte sich aber über ein neues DSV-Fanutensil freuen und ließ dabei so manchen aktiven Fußballer hinter sich.

sieger torwand 2015

Details

U14 - Juniorinnen bleiben beim DFB-Sichtungsturnier hinter den Erwartungen

(Erstellt: 07. Mai 2015)

Beim DFB-Sichtungsturnier vom 02. bis 05. Mai 2015 in Duisburg wollten die SFV-Juniorinnen zeigen, was sie können. Das gelang allerdings nur teilweise. Trotz phasenweise guter Leistungen konnte das Team von Auswahltrainerin Griseldis Meißner nur ein Spiel gewinnen. Larissa Schreiber freute sich trotzdem. Die SFV-Spielerin empfahl sich für höhere Aufgaben und wurde zum nächsten DFB-Lehrgang eingeladen.

sfv juniorinnen

(Larissa Schreiber ist als Mannschaftskapitän auf dem Bild zu sehen.)

Die junge Mannschaft war angesichts der Wichtigkeit des Turniers sehr nervös. Im ersten Spiel gegen Mecklenburg-Vorpommern führte das zu einer knappen 0:1 Niederlage. Danach fanden die Spielerinnen besser ins Turnier, allerdings ging auch das zweite Spiel gegen die Mannschaft vom Mittelrhein mit 0:1 verloren. Zwei Auftaktniederlagen auf Augenhöhe, die ebenso Siege hätten seien können. Die Notwendige Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor ließen die sächsischen Juniorinnen allerdings vermissen. Gegen Bremer sollte sich das ändern. Erneut war das Ergebnis knapp, was die gestiegene Leistungsdichte verdeutlicht. Aber in diesem Spiel konnten die U14-Mädels mit einem 1:0 Sieg drei Punkte mitnehmen. Mit diesem Erfolgserlebnis im Rücken ging die Mannschaft ins letzte Spiel gegen die Südbaden. Leider konnte das SFV-Team seine teilweise gut herausgespielten Chancen nicht nutzen und stand wieder mit leeren Händen da (0:2).

„Der Tabellenplatz spiegelt auf keinen Fall unsere Leistung wieder. Obwohl wir hauptsächlich mit unserem jüngeren Jahrgang angetreten sind, haben wir gut mitgespielt. Die Mädchen sind taktisch und technisch schon extrem weit. Vor dem Tor fehlt ihnen aber oft noch die Abgeklärtheit“, kommentierte Landestrainerin Griseldis Meißner. Obwohl das Team spielerisch überzeugte und die Defensive weitgehend sicher stand, kam am Ende ein unbefriedigender Platz 19 heraus. „Wir haben uns nicht belohnt, für den hohen Aufwand, den die Mädels hier betrieben haben“ , fasst Trainerin Meißner den Turnierverlauf zusammen.

Larissa Schreiber ist ehemalige Spielerin des Dommitzscher SV und lernte das Fußballspielen in Dommitzsch unter dem Trainergespann Ronald Jäkel und Mirko Heinrich, bevor sie 2012 zum 1.FC Lok Leipzig wechselte. Wir wünschen Larissa weiterhin viel Erfolg und vor allem Gesundheit.

(Quelle: Sächsischer Fußball-Verband e.V., erweitert durch Mirko Heinrich)

Details

kinder sportgruppe

Unsere Kinder Sportgruppe wird trainiert von Sandy Füssel.

Details

Jetzt abstimmen für unseren Verein. Geht ganz leicht.

Mach mit! - klickst Du hier -

 

Details

familienfest 2015 kl

   

Auszeichnung 2016  

umweltbewusster sportverein 2016

   

Dein Shopping hilft!  

clicks4charity logo

   
© ALLROUNDER